Ich begrüsse Sie zur neuen Homepage Ausgabe Juni 2014

Schröpfen Turbo für Durchblutung und Entgiftung.

 

Das Schröpfen basiert klassischerweise auf dem Einsatz so genannter Schröpfgläser. Hierbei handelt es sich um Hohlgefässe, in denen Unterdruck erzeugt wird und die anschliessend auf bestimmte Hautstellen aufgesetzt werden. Hier resultiert eine kraftvolle Saugwirkung auf das darunterliegende Gewebe. Das Schröpfen dient dazu, die Zirkulation von Blut und Lymphe zu stimulieren und in weiterer Folge eine Anregung der Organe und des Immunsytems zu bewirken. Darüber hinaus kann es als ausleitendes Heilverfahren Giftstoffe aus dem Körper transportieren.

 

Anwendungsmöglichkeiten

Das Schröpfen eignet sich hauptsächlich für Indikationen wie Verdauungsbeschwerden, muskuläre Verspannungen, Migräne, Rückenbeschwerden und rheumatische Beschwerden. Im weiteren auch gezielt bei Bandscheibenproblemen, Hexenschuss, Knieproblemen, Ischias.

 

Schröpfen kann bei einer Vielzahl von Beschwerden hilfreich sein.

Hilft die Behandlung jedem mit diesen Symptomen um gesund zu werden?

Lasse ich mich als Patient als Patient auf die Heilwirkungen der Methode voll und ganz ein oder nicht ?

Eintracht Frankfurt Torwart Timo Hildebrand in Niederteufen

Naturarzt Harzenmoser
Schulhausstrasse 8, CH-9052 Niederteufen
Telefon 071 333 53 30, info@dont-want-spamnaturarzt-harzenmoser.ch